Die Stiftung

Das ehrgeizige Ziel der Stiftung Kölner Krebsforschung ist, ausgewählte Krebserkrankungen durch Spitzenleistungen in der Forschung in heilbare Erkrankungen zu verwandeln. Die Uniklinik Köln besitzt mit seinem Schwerpunkt Onkologie das Potenzial dazu. Das 2005 gegründete Centrum für Integrierte Onkologie (CIO) wird seit 2008 von der Deutschen Krebshilfe als einziges Onkologisches Spitzenzentrum in Deutschland kontinuierlich gefördert - zunächst gemeinsam mit der Universitätsklinik Bonn als das erste mehrstandortige Spitzenzentrum Deutschlands. Seit 2018 bilden die Standorte Köln und Bonn zusammen mit den Unikliniken Aachen und Düsseldorf das CIO Aachen Bonn Köln Düsseldorf.

Neben einer menschlichen Versorgung sollen Tumorkranke im Rheinland durch exzellente Forschung verbesserte Lebenschancen erhalten.

Exzellenz initiieren ist eine Einladung an Kölner Bürgerinnen und Bürger, sich in der Stiftung Kölner Krebsforschung zu engagieren.

Vorstand

Dr. Christian Janssen
Vorsitzender des Vorstands
Wirtschaftsprüfer - Rechtsanwalt - Steuerberater
Of Counsel 
Ebner Stolz

Prof. Dr. Michael Hallek
Mitglied des Vorstands
Direktor der Klinik I für Innere Medizin
Universitätsklinikum Köln

Dr. Hans-Jochem Lüer
Mitglied des Vorstands

Gründungsstifter
Mit zur Gründung der Stiftung beigetragen haben:
Dr. Hans-Jochem Lüer (Vorsitzender des Vorstands bis 2022), Friedrich-Carl Janssen, Christoph-Alexander Kahl, Brigitte Lüer, Dr. Jens Odewald, Jürgen Speer

Kuratorium

Das Kuratorium berät den Vorstand bei der Verfolgung der Stiftungszwecke. Es besteht aus den Stiftern sowie aus herausragenden Persönlichkeiten, die sich für die Ziele der Stiftung einsetzen möchten.

 

Das Kuratorium hat ein Vorschlagsrecht für die Vergabe von Stiftungsmitteln.

 

Präsident des Kuratoriums: Der ehemalige Bundesminister und Ministerpräsident von NRW, Dr. Jürgen Rüttgers, wurde im September 2013 vom Stiftungsvorstand zum Vorsitzenden des Kuratoriums gewählt.

Wissenschaftlicher Beirat

Der wissenschaftliche Beirat begutachtet und wählt die zur Förderung eingereichten Projekte aus. Der Beirat besteht aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität bzw. der Uniklinik Köln und wird vom Vorstand der Stiftung zur Begutachtung aller Projektanträge über 30.000 Euro hinzugezogen.

 

Aktuelle Mitglieder:

Univ.-Prof. Reinhard Büttner ist Direktor der Pathologie an der Kölner Uniklinik und einer der renommiertesten und innovativsten Pathologen Deutschlands. Sein Institut bedient das gesamte Spektrum der Tumordiagnostik und stellt über 100.000 pathologische Diagnosen im Jahr.

 

Prof. Dr. Barbara Eichhorst ist Fachärztin für Innere Medizin und Hämatologie und Internistische Onkologie sowie Personaloberärztin an der Klinik I für Innere Medizin der Uniklinik Köln. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt auf der Chronisch lymphatischen Leukämie (CLL).

 

Univ.-Prof. Hamid Kashkar ist Leiter des Instituts für Molekulare Immunologie und W3-Professor für Molekulare Immunologie an der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln. Sein Forschungsschwerpunkt „Zelltod und Immunität“ befasst sich mit der Rolle von zellulären Todesmechanismen in der Pathogenese von Immunerkrankungen und hat eine hohe Strahlkraft für den Forschungsstandort Köln.

Neuigkeiten

Ich bin klickbar, klick mal!

Unsere Ziele

Ich bin klickbar, klick mal!

Unterstützen

Ich bin klickbar, klick mal!